Publikationen


aktuelle Artikel Zeitschriften/Zeitungen


Zuhören und Verstehen wollen – ein Beitrag zu einer wertschätzenden Kommunikation
Dorothea Kunze
Coaching-Magazin

Depression und Psychotherapie
Kranke Seelen sind in der heutigen Leistungsgesellschaft ein Tabu. EinPsychotherapeut und sein Patient gewähren einen seltenen Einblick in denAblauf einer Therapie.
Neue Zürcher Zeitung

Bücher

Die Hoffnung, die zum Trauma wurde. Erlebter Machtmissbrauch in einer Psychotherapie, von Desdemona Allegra.
ISBN: 3-937613-21-8, Hansebuch Verlag, Euro 19.-.
Homepage: www.hansebuch.de
Problem Drinking: a person-centred dialogue, by Richard
Bryant-Jefferies. January 2003
,
192 pages ISBN 1 85775929 X paperback, £19.95
Homepage: http://www.bryant-jefferies.freeserve.co.uk
E-Mail: richard@bryant-jefferies.freeserve.co.uk
Michael Höfler: Statistik in der Epidemiologie psychischer Störungen. Springer Verlag, Erscheinungsdatum: Mai 2004, etwa 231 S., 26 Abb., Brosch. SFr. 48.00, ISBN 3-540-20387-7.
E-Mail: orders@springer.de  
Lerntransfer im Kontext einer personzentriert-systemischen Erwachsenenbildung. Wie Wissen zum (nicht) veränderten Handeln führt. Dorothea Kunze
GwG-Verlag, Melatengürtel 125a, 50825 Köln Tel. 0221 - 925 908-52, oder 0173 - 2882 045
Fax:  0221 - 925 908-19
Homepage: www.gwg-ev.org
E-Mail: verlag@gwg-ev.org
"A Child's Eye View: Gestalt Therapy with Children, Adolescents and their Families"
Ruth Lampert,
Gestalt Journal Press.
Homepage: www.gestalt.org/lampert  
Marte Meo, Multi Media Centre: The Marte Meo Autism Programme,
Book and VHS Video film, Price; EUR. 70,00, NOK 540,00, DKK 530,00, SEK 660,00, CHF 102,50
+ Handlingcosts EURO 6,50. E-Mail: martemeo@tref.nl
Festschrift for Fritz Perls. Exact reproductions of the original are now available by subscription only for $50 each including delivery charges. This special offering is the only way to obtain a copy of this important piece of Gestalt history.
To purchase your copy, for additional information, and to view photos and other Perls historical birthday items, visit our website at: www.gestalt.org.
Marlis Pörtner: "Brücken bauen" - Menschen mit geistiger Behinderung verstehen und begleiten. Klett-Cotta, Stuttgart.
E-Mail: helvetiabuch@smile.ch 
Margherita Spagnuolo Lobb & Nancy Amendt-Lyon (eds.): Creative License: The Art of Gestalt Therapy. Springer-Verlag Wien: New York: 2003. $Just published -- The cutting Edge of Gestalt Therapy Thinking. Price: 68.00 + $9.00 shipping.
E-Mail: tgjournal2@gestalt.org  
Gerhard Stumm/Johannes Wiltschko/Wolfgang W. Keil: Grundbegriffe der Person-zentrierten und Focusing-orientierten Psychotherapie und Beratung,
pfeiffer bei Klett-Cotta, ISBN 3-608-89697-X, 397 Seiten, sFr 59,- Das erste Lexikon zur Personzentrierten und Focusing-orientierten Psychotherapie, das in 160 ausführlich dargestellten Grundbegriffen und Kurzbiographien zum Basiswerk für die Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie, Beratung und sozialpädagogischen Arbeitsfeldern aufsteigen wird.
Homepage: www.klett-cotta.de/pfeiffer
E-Mail: info@klett-cotta.de

Zeitschriften 
 
Euresearch INFO, das Informationsblatt bezüglich der Forschungsprogramme in der EU, Sie finden die PDF Version unter folgender Adresse:
Homepage: www.euresearch.ch
Email: info@euresearch.ch
perspectiva-newsletter, Informationen vom Europäischen Institut für Aus- und Weiterbildung, Homepage: http://www.perspectiva.ch
Kann vom SGGT Sekretariat per Mail verschickt werden.
Deutsches Ärtzteblatt Online, Politik: Irakkonflikt: Psychotherapeuten fordern politisch-diplomatische Lösungen
homepage: http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=11599
Fachverlag für Psychotherapie, Psychiatrie, Neurologie 2003.
Georg Thieme Verlag, Kundeninformation, Postfach 30 11 20, D-70451 Stuttgart, Deutschland
Homepage: www.thieme.de
E-Mail: Kundenservice@thieme.de  
Psychologie & Erziehung. Erscheint monatlich, Exemplar zum Zirkulieren kann im Sekretariat bestellt werden.
Psychoscope. Erscheint monatlich, Exemplar zum Zirkulieren kann im Sekretariat  bestellt werden.
Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, 2/2003, Alkoholismus. Organ der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie e.V. (GwG). Exemplar zum Zirkulieren kann im Sekretariat  bestellt werden.
B'VMessage (Beratergruppe für Verbands-Management. Erscheint zwei mal pro Jahr, Exemplar zum Zirkulieren kann im Sekretariat  bestellt werden.

Sonstiges
 
 
ZPID aktuell

Das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) informiert

Zur Psychologie sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

Wie verbreitet ist sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen wirklich? Wie erkennt man ihn? Welche Folgen hat er für die Opfer über ihr ganzes Leben? Lassen sich diese Folgen mildern und kann man Missbrauch verhindern? Weshalb sind Täter zu Tätern geworden? Gibt es Möglichkeiten, sie wirksam zu behandeln?

Über 1.100 Fachpublikationen, die in der Psychologie-Datenbank PSYNDEX nachgewiesen sind, beschäftigen sich mit diesen Fragen aus psychologischer und auch aus pädagogischer, soziologischer, medizinischer und juristischer Sicht. Erfahrungen aus der Praxis, theoretische Überlegungen und Ansätze der systematischen empirischen Forschung werden darin vorgestellt.

Der Datenbankauszug Sexueller Missbrauch gibt einen Einblick in Themen und Ergebnisse dieser empirischen Forschung zur Missbrauchsproblematik. Er steht unter folgendem Link kostenlos zur Verfügung:  http://www.zpid.de/pub/info/zpid_news_sexuelle-Gewalt.pdf

Ausführliche Informationen über die Datenbank PSYNDEX gibt es unter  http://www.zpid.de/

Kontakt:
Jürgen Wiesenhütter, Dipl.-Psych.
Telefon: +49 (0)651 201-2866
E-Mail:  wiesej@zpid.de

Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Universität Trier
Universitätsring 15
54296 Trier
Psychologie-Portal: www.zpid.de
 
Liebe pca.acp-Kolleginnen und -Kollegen 
ich freue mich sehr, Euch hier diese Ankündigung des Internationalen Focusing-Institutes New York weiterzugeben! Es ist ein grosses Werk, welches nun im Internet für alle zugänglich ist - alle als wichtig erachteten Veröffentlichungen von Gene Gendlin. Es sind sogar Vorträge im MP3-Format zu finden - und dann zu hören!

The Focusing Institute invites you to visit the newly-opened Gendlin Online Library, an extensive collection of works by Eugene Gendlin, seminal American philosopher and psychologist. The works cover a period from 1950 to the present and include a number that are unpublished; the Library will be updated as new articles are written. The Library provides quick and free access so anyone can learn about the Philosophy of the Implicit, Thinking at the Edge, Focusing, and Focusing-Oriented Psychotherapy The articles in it link to a world wide network of applications and practices stemming from the philosophy, available at www.focusing.org.

Biographic Note
Eugene T. Gendlin received his Ph.D. in philosophy from the University of Chicago and taught there from 1963 to 1995. His philosophical work is concerned especially with the relationship between logic and implicit intricacy. Philosophy books include Experiencing and the Creation of Meaning, Language Beyond Post-Modernism: Saying and Thinking in Gendlin’s Philosophy edited by David Michael Levin (fourteen commentaries and Gendlin’s replies), and A Process Model.

Gendlin has been honored three times by the American Psychological Association for his development of Experiential Psychotherapy. He was a founder and editor for many years of the Association’s Clinical Division Journal, Psychotherapy: Theory, Research and Practice. His book Focusing has sold over half a million copies and has been printed in seventeen languages. His psychology-related books are Let Your Body Interpret Your Dreams and Focusing-Oriented Psychotherapy.

www.focusing.org/gendlin
 
ZUGER BUENDNIS GEGEN DEPRESSION, Gesundheitsdirektion Kanton Zug, Projektleitung, Albisstrasse 3, 6300 Zug. 
Homepage: http://www.zugerbuendnis.ch
E-Mail: info@zugerbuendnis.ch
 
Kinderschutz Schweiz, Hinweise auf Veranstaltungen und Weiterbildungsangebote zum Thema Kinderschutz.
Homepage: www.kinderschutz.ch 
E-Mail: info@kinderschutz.ch  


Kursprogramm
Weiterbildung Psychotherapie
Die vielen Gesichter der Scham. Scham - das Gefühl, das am stiefmütterlichsten behandelt wird in der Psychotherapie
> Beginn: 16.05.2019
> Weitere Informationen
Weiterbildung Beratung
Weiterbildung in Personzentrierter Beratung: Aufbau-Modul
> Beginn: 31.08.2018
> Weitere Informationen
Grundlagen der Humanistischen Psychologie und Gesprächsführung
> Beginn: 18.01.2019
> Weitere Informationen

Informationsveranstaltungen
Beratung
Unverbindliche Informationsveranstaltung zur Weiterbildung in Personzentrierter Beratung nach Carl R. Rogers
> Datum: 22.11.2018
> Weitere Informationen
Psychotherapie
Informationen hier oder im Sekretariat erhältlich.

Therapeuten-/Beratersuche
> Therapeuten-/Beratersuche



 
pca.acp | Josefstrasse 79 | 8005 Zürich | T 044 271 71 70 | F 044 272 72 71 | info@pca-acp.ch