B2028-19 Weiterbildung in Personzentrierter Beratung - Erweiterungs-Modul a: Personzentrierter Ansatz und körpereinbeziehende Ansätze: Pesso-Therapie und Focusing
zurück

Datum
- 8./9.März 2019 Freitag und Samstag
- 12.4./3.5./17.5.2019 Freitage
- 14./15.6.2019 Freitag und Samstag
- 28./29.6.2019 Freitag und Samstag
- 30.8./13.9./18.10.2019 Freitage
- 15./16.11.2019 Freitag und Samstag
insgesamt 14 Tage (total 110 Lektionen).
Kursort
Zürich
Teilnahmebedingungen
Abgeschlossenes Aufbau-Modul und Grundlagen-Modul in Personzentrierter Beratung, bzw. von der Anerkennungskommission anerkannte Äkquivalenz, oder Niveau 1 im bisherigen pca-Weiterbildungs-System (bis 2016)
Kursziele | Methoden
Pesso-Therapie als Ergänzung zum Personzentrierten Ansatz (Hauptverantwortung: Christina Stalder)
Schwerpunkt ist der Zugang zum Menschen über den Körper. Oft besteht eine Unsicherheit, Körpersignale und -empfindungen zu verstehen. In diesem Kurs setzen wir uns damit auseinander und schauen, wie diese für die Beratung nutzbar gemacht werden können.
Das vorgestellte Modell eröffnet einen anderen Zugang zu uns selber und zu unseren Klienten und stammt aus der PBSP®-Therapie von Al Pesso (Boston USA) Es bietet die Möglichkeit, uns und unsere Mitmenschen von innen her zu verstehen und auf diese Weise die Empathie zu verfeinern, in der Kongruenz zu wachsen und die Akzeptanz zu vertiefen. Es werden Körperübungen angeleitet, welche für die Selbsterfahrung von Bedeutung sind und für das Verständnis unserer Klienten hilfreich werden.
Wir schauen auch, was erfüllte, respektive vernachlässigte Grundbedürfnisse für Körpergefühle hinterlassen und suchen nach Möglichkeiten in der Personzentrierten Gesprächsführung damit umzugehen.
Focusing und Personzentrierter Ansatz (Hauptverantwortung: Florian Christensen)
Der Körper ist die Situation, die Situation ist der Körper; Im Körper ist unsere Vergangenheit gespeichert, im Körper findet gegenwärtiges Erleben statt, im Körper ist Implizites angelegt, was auf die Möglichkeiten in der Zukunft weist und mit subtilen Körpersensationen nächste Schritte im Leben kommentiert. Focusing ist eine radikale Verdeutlichung des Personzentrierten Ansatzes, indem der/die BegleiterIn nichts Neues einbringt. In der Begleitung ist Focusing eine grosse Verzichtsleistung und ein neugierig-freundliches und akzeptierendes Mitgehen mit dem Prozess des Gegenübers.
Die BeraterInnen sind befähigt, Focusing-artiges wahrzunehmen und in der Beratung darauf einzugehen, aber auch punkto Selbstfürsorge durch Selbsterfahrung und Übung sind sie ermächtigt, Freiraum zu schaffen, zu partialisieren und partnerschaftlich Focusing zu üben.
Leitung
Florian Christensen, Ausbilder pca, Berater pca, zertifizierter Focusing-Begleiter und -Trainer und MAS Erwachsenenbildung
Christina Stalder, Ausbilderin pca, Supervisorin BSO, eidg. dipl. Beraterin im psychosozialen Bereich HFP, Mitglied Prüfungskommission und Expertin
Susanne Achermann, Ausbilderin pca, eidg. dipl. Beraterin im psychosozialen Bereich HFP, Beraterin pca
Nadine Portmann, eidg. dipl. Beraterin im psychosozialen Bereich HFP, Beraterin pca
Kosten
CHF 3'960.-
Nicht inbegriffen sind: Kosten für Reise, Verpflegung, Literatur
Anzahl TeilnehmerInnen
6 bis 16 Personen
Anmeldung | Information Kursanmeldung
Florian Christensen, St. Georgenstr. 16, 8400 Winterthur, T 079 226 54 47, info@dialogisch.ch
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums berücksichtigt.
Anmeldeschluss
28. Februar 2019

Kursbeschrieb als PDF Datei




Kursprogramm
Weiterbildung Psychotherapie
Weitere Informationen hier oder im Sekretariat erhältlich.
Weiterbildung Beratung
Grundlagen der Humanistischen Psychologie und Gesprächsführung
> Beginn: 18.01.2019
> Weitere Informationen
Grundlagen der Humanistischen Psychologie und Gesprächsführung
> Beginn: 12.04.2019
> Weitere Informationen

Informationsveranstaltungen
Beratung
Unverbindliche Informationsveranstaltung zur Weiterbildung in Personzentrierter Beratung nach Carl R. Rogers
> Datum: 21.03.2019
> Weitere Informationen
Psychotherapie
Unverbindliche Informationsveranstaltung Master of Advanced Studies in Personzentrierter Psychotherapie pca.acp/Uni Basel
> Datum: 24.01.2019
> Weitere Informationen

Therapeuten-/Beratersuche
> Therapeuten-/Beratersuche



 
pca.acp | Josefstrasse 79 | 8005 Zürich | T 044 271 71 70 | info@pca-acp.ch