Carl Rogers


Carl R. Rogers lebte 1902 - 1987 in USA. Er gilt als Mitbegründer der Humanistischen Psychologie und als Gründer des Personzentrierten Ansatzes, aus dem letztlich unter anderem die wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie hervorgegangen ist. Auf der Basis des Personzentrierten Ansatzes entwickelte er Theorien zur Psychotherapie, Beratung, sowie ein pädagogisches Konzept. Sein Lebenswerk überlässt uns ein positives Menschenbild und einen konstruktiven politisch - kulturellen Auftrag.

Weitere Informationen zu Carl Rogers (auf Englisch).


Kursprogramm
Weiterbildung Psychotherapie
Weitere Informationen hier oder im Sekretariat erhältlich.
Weiterbildung Beratung
Grundlagen der Humanistischen Psychologie und Gesprächsführung
> Beginn: 18.01.2019
> Weitere Informationen
Grundlagen der Humanistischen Psychologie und Gesprächsführung
> Beginn: 12.04.2019
> Weitere Informationen

Informationsveranstaltungen
Beratung
Unverbindliche Informationsveranstaltung zur Weiterbildung in Personzentrierter Beratung nach Carl R. Rogers
> Datum: 11.12.2018
> Weitere Informationen
Psychotherapie
Unverbindliche Informationsveranstaltung Master of Advanced Studies in Personzentrierter Psychotherapie pca.acp/Uni Basel
> Datum: 24.01.2019
> Weitere Informationen

Therapeuten-/Beratersuche
> Therapeuten-/Beratersuche



 
pca.acp | Josefstrasse 79 | 8005 Zürich | T 044 271 71 70 | info@pca-acp.ch